•  

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

     

  • Liebe ... Briefe ... Ich bin ein Musleme

    Die etwas andere Homepage

  •  

     

     
  • Konvertierung

    Kiziltepe 13.07.2018

  • Alanya

    Wahlheimat

Wie oft schon floh ich vor dem Tage…….

Wie oft schon floh ich vor dem Tage…….

in die Geborgenheit der Nacht…….wie oft schon……. hat mir diese Zuflucht…… Dem Leid im Traum ein End´ gemacht…….auch heut´ hat wieder…… alles Leben…….den Schlaf gesucht…… im Mondeslicht……nur ich hab ihn heut´ nicht gefunden…….nebst dem Wind…..der mit mir spricht…….die Stille …..bringt meinen Geist zum Reden…….er erzählt mir…… wer ich bin …….es ist so leise…….dass ich ihn höre……er redet von Vernunft…… und Sinn…….gnadenlos zeigt er mir Wahrheit ……..die Wahrheit…… die mein Eigen ist……erinnert mich an Ehrlichkeit …….und vieles……was man oft vergisst…….er malt mir mit präziser Härte…….. Bilder der Vergangenheit ……..verstaubt sind sie…… und unverändert …….auf dem Weg zur Ewigkeit…….je länger ich die Bilder sehe…….desto schwerer wird mein Herz ……denn sie haben keine Farben…….sie sind gemalt mit meinem Schmerz…….die Wahrheit finde ich woanders……..am Tage sollte ich sie sehen ……doch ist die Wahrheit so viel schöner…….um diesen Weg für dich zu gehen……wie kann ich wissen……was ich nicht kenne…… wie kann ich leben ohne Licht……. ich möchte dieser Nacht entfliehen……..doch finde ich den Ausweg nicht…….diese Nacht wird ewig dauern ……solange……bis mein Geiste schweigt……doch findet meine Last kein Ende…… In dieser Nacht zur Ewigkeit……noch lange bleibt mein Geiste wach ……und lauscht aufmerksam dem Wind……er zeigt mir treu den Weg zum Himmel ……wo all die hellen Sterne sind …….

bei diesem Anblick ……schließe ich nun meine Augen….. schließlich doch…..auch mein Geist wird müde……. und träge…….die Sterne aber sehe ich noch……langsam fang ich an zu träumen……und suche im Schlaf nach meinem Glück……doch auch hier…… ist niemand bei mir……und langsam schwebe ich zurück…..alleine ging ich auf die Reise…….zur Wahrheit…… hinter meinem Leid……einsam kehre ich zurück……aus der Nacht zur Ewigkeit……so ist die Liebe….eine unvergessliche Liebe zu dir…….ich liebe dich…..

©ALIS